Wirtschaftsarchiv Vorarlberg



DRAHTWARENFABRIK JOHANN KÖB
Entwurf Heinrich Berann
Druck Senefelder Graz
um 1935, 67x48 cm
Ort VVW, Wirtschaftsarchiv

Johann Köb, Feldkirch
Die Feldkircher Drahtwarenfabrik und Schlosserei Johann Köb, bereits 1855 gegründet, ließ Mitte der dreißiger Jahre für ihre Produkte von Heinrich Berann ein Plakat entwerfen. Leuchtende Farben erzeugten in dieser Zeit der Wirtschaftskrise die notwendige Signalwirkung des Plakates. Die abgebildeten sechs Drahtgeflechte sind einerseits Gegenstand der Darstellung, andererseits auch Mittel zur Verstärkung der perspektivischen Wirkung. Der Firmenschriftzug bildet das Fundament der Urlaubskulisse.

Zurück