010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Fotos
Signatur F/10900
Titel Werbepostkarte für das Vorarlberger Muster-Holzhaus
Beschreibung Fotopostkarte der Industrie- und Gewerbeausstellung Feldkirch, August 1927, Vorarlberger Musterholzhaus
Datierung 1927
Fotograf Siegfried Scheyer (?)
Material Papier
Maße, Format 8,5 x 13,5 cm
Zustand kurz gut
Stückzahl 1
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10901
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf der Industrie- und Handelsausstellung 1927
Beschreibung Besichtigung des Vorarlberger Muster-Holzhauses an der Vorarlberger Industrie- und Gewerbeausstellung 1927. Das Montafonerhaus von Architekt Siegfried Scheyer war vor der Jugendstil-Turnhalle, bei der ehemaligen Volkshalle (heute Montforthaus), aufgestellt. Viele Frauen schwärmten von der schönen Stube, der Raumeinteilung und dem kleinen Häuschen, das 6 Meter im Quadrat mißt. So auch Luise Gaßner, geb. Authier, Bozen, sodaß ihr Mann Joh. Jakob Gaßner, Frastanz, ihr den Wunsch erfüllte und das Fertighaus erwarb, das dann auf dem Ardetzenberg in Feldkirch wieder errichtet wurde, wo das neue Heim mit Familie bezogen wurde.
Datierung 1927
Aufnahmeort Feldkirch
Fotograf Karl Zerlauth?
Maße, Format 11 x 17 cm
Zustand kurz gut
Stückzahl 1
Bemerkungen auf dem Ardetzenberg findet sich noch ein 2. Fertighaus diesen Typs
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10902
Titel Postkarte der Vorarlberger Industrie- und Gewerbe-Ausstellung mit Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung Postkarte des Verlags J. Watzek von der Vorarlberger Industrie- und Gewerbeausstellung Feldkirch 1927. Originale Postkarte im Schattenburgmuseum Feldkirch. Mitte links ist das kleine Holz-Blockhaus zu sehen, das auch Martin Häusle als Holzschnitt-Motiv für seinen "Blick auf die Johanniskirche" (11,9 x 17 cm) diente, der heute im Besitz der Stadtbibliothek Feldkirch (Inv. Nr. 2002:592) ist, 2011 von Karlheinz Albrecht, in: Historische Ansichten der Stadt Feldkirch, abgebildet. Der Holzschnitt war 2018/19 im Palais Liechtenstein, in der Ausstellung Feldkirch 800, zu sehen.
Datierung 1927
Aufnahmeort Feldkirch
Fotograf H. Watzek (?)
Herkunft, Kaufpreis Schattenburgmuseum Feldkirch
Material Papier
Farbe/SW SW
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz Archivfoto ab Fotokopie
Stückzahl 1
Bemerkungen siehe die weiteren digitalen Unterlagen zum Muster-Holzhaus im Wirtschaftsarchiv Vorarlberg; auf der unbezeichneten Rückseite ist oben Mitte MAG als Provenienz (Manfred A. Getzner) mit Bleistift vermerkt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10903
Titel Postkarte der Vorarlberger Industrie- und Gewerbe-Ausstellung mit Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung Foto mit BesucherInnen der Vorarlberger Industrie- und Gewerbeausstellung 1927 vor dem Pavillon der ehemaligen Volkshalle; im Hintergurnd das kleine Vorarlberger Musterholzhaus
Datierung 1927
Aufnahmeort Feldkirch
Fotograf Karl Zerlauth?
Herkunft, Kaufpreis Foto von Josefine Steck, geb. Zerlauth, ab Original, in: Stadtbibliothek Feldkirch, Nachlaß Eugen Steck
Material Papier
Farbe/SW S/W
Maße, Format 10 x 17 cm
Zustand kurz gut
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10904/1
Titel Werbe-Faltblatt des Vorarlberger Muster-Holzhauses 1927
Beschreibung Prospekt von Architekt Siegfried Scheyer zum Voralberger Muster-Holzhaus
Datierung 1927
Aufnahmeort Feldkrich
Fotograf Siegfried Scheyer
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Maße, Format 19 x 25 cm
Zustand kurz gelocht, geknittert und mit handschriftlichen Berechnungen versehen
Querverweise
Untergeordnet Fotos Rückseite des Prospektes mit Werbetext zum Muster-Holzhaus um 1927
Bemerkungen siehe Rückseite bei den weiteren digitalen Unterlagen zum Muster-Holzhaus im Wirtschaftsarchiv Vorarlberg
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10904/2
Titel Rückseite des Prospektes mit Werbetext zum Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung Rückseite des Prospektes mit Auflistung der beteiligten Firmen aus Feldkirch und Umgebung: Wer gesund, preiswert und schnel bauen will , der baue in Holz
Datierung 1927
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW S/W
Maße, Format 19 x 25 cm
Zustand kurz gut
Querverweise
Übergeordnet Fotos Werbe-Faltblatt des Vorarlberger Muster-Holzhauses 1927
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10905
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung Süd-Ansicht; originale Plankopie mit gestempelter Gebührenmarke zur Aufstellung des Holzhauses von der Industrie- und Gewerbeausstellung am Ardetzenberg. Das Haus wurde auf einen gemauerten Sockel, direkt auf das Erdreich gestellt, sodaß das Haus in den 1970er Jahren nachträglich fundamentiert werden mußte. Rechts der Zubau eines (Dienst-)Mädchenzimmers, mit darunter liegendem Bad zu erkennen. 1927 hatten die Häuser noch kein Bad. Ursprünglich musste das Wasser vom Brunnen an der Hl. Kreuzbrücke (heute vor dem Rathausdurchgang in Feldkirch aufgestellt) geschöpft werden. Das eingebaute Badezimmer-Novum war Luise Gaßner zu verdanken, die aus einer bürgerlichen, städischen Gefällsbeamten-Familie in Bozen stammte; In den ersten Jahren sind Verwandte zum Baden im neuen Badezimmer zu Besuch gekommen
Datierung 1928
Aufnahmeort Rankweil
Fotograf Siegfried Scheyer
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz Rand oben gelocht, Mitte gefalten, div. Verschmutzungen und Knicke
Querverweise
Untergeordnet Fotos Dokumente zum Muster-Holzhaus um 1927
Bemerkungen Das Badezimmer mußte Anfang 21. Jh. erneuert werden
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10906
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung West-Seite; originale Plankopie des Muster-Holzhauses mit gestempelter Gebührenstempelmarke. Ansicht des Haupteingangs, welcher in der Regel der Herrschaft (insbesondere dem Hausvater) vorbehalten war. Frau und Kinder benutzen den Wirtschaftseingang bei der Küche, der bei einem herrschaftlichen Hause den Dienstboten als Eingang diente
Datierung 1928
Aufnahmeort Rankweil
Fotograf Siegfried Scheyer
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz gut, Blatt oben gelocht, in Mitte horizontal geknickt
Stückzahl 1
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10907
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung Schnitt Südseite; originale Plankopie mit gestempelter Gebührenmarke. Das Kellergeschoß diente im vorderen Teil der Untervermietung. Die Garconniere sollte das Haushaltseinkommen aufbessern. Eine separate Toilette war im Keller, neben dem Wohnraum befand sich rechts ein kleines Schlafzimmer
Datierung 1928
Aufnahmeort Rankweil
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz Blatt horizontal gefalten, oben gelocht, Blatt verschmutzt
Bemerkungen Ende 20. Jh. wurde die Tür-Wand zum Nebenraum durch eine tragende Stütze ersetzt, da der kleine Raum wegen der Hanglage feuchtete
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10908
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung I. Stock; originale Plankopie mit gestempelter Gebührenmarke; Grundriß, 1. Stock; Bemekenswert das angebaute Mädelzimmer mit separatem Treppenabgang zum Wirtschaftseingang bei der Küche sowie mit separatem Zugang zum Bad. Da die Tochter des Hauses beim Einzug in das Hauses 1929 bereits 8 Jahre alt war und das Mädelzimmer zwei Buben unterbringen mußte, wurde kein Dienstmädchen eingestellt, sodaß der separate Treppenaufgang nicht realisiert wurde
Datierung 1928
Aufnahmeort Rankweil
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz gut, Blatt unten gelocht und hoizontal geknckt
Stückzahl 1
Bemerkungen in Österreich hatten Dienstmädchen erst ab dem Jahre 1920 das Recht auf einen von Innen absperrbaren Schlafraum, weshab diese architektonische Variante, welche der Unabhängigkeit und körperlichen Integrität der Bediensteten entgegenkommt, beachtenswert ist, zumal Hausväter alle unter ihrem Dach lebenden Personen leider allzu oft als ihr "Eigentum" betrachteten
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10909
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung Erdgeschoss; originaler mit gestempelter Gebührenmarke versehener Grudriß des Erdgeschoßes; der separate Zugang zum Bad, wie im vorangegangenen Plan beschrieben, ist hier schön zu sehen
Datierung 1928
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz gut, Blatt oben gelocht und hoizontal geknckt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10910
Titel Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Beschreibung Lageplan mit Keller-Grundriß; originaler, mit gestempelter Gebührenmarke versehener, Grundriß des Kellers; in der Waschküche links war für die Garconniere eine Toilette eingebaut; in den 70er Jahren, als das Zimmer aufwändig fundamentiert werden mußte, wurde der Keller auf 1/3 gekürzt und so ein Nebenzimmer für die Garconniere gewonnen
Datierung 1928
Herkunft, Kaufpreis Johann Jakob Gaßner Nachlaß
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 34 x 22 cm
Zustand kurz gut, Blatt oben gelocht und hoizontal geknckt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10911
Titel Wüstenrot-Bausparen Postkarte des Hauses Zerlauth am Ardetzenberg
Beschreibung Zwischen den Häusern Zerlauth und Grabher-Meyer wurde später das Vorarlberger Muster-Holzhaus aufgestellt
Datierung 1928
Herkunft, Kaufpreis Josefine Steck-Zerlauth
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 8,5 x 13,5 cm
Zustand kurz gut, Ecken bestoßen
Bemerkungen das kl. Haus links ist ein Bienenhaus des Bienen-Wanderlehrers und Schuldirektors Karl Zerlauth, das laut seiner Tochter Josefine, aus der MItgift der Gattin, ohne ihr Einverständnis, finanziert wurde
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10912
Titel Wüstenrot-Bausparen Postkarte des Hauses Zerlauth am Ardetzenberg
Beschreibung vor dem Haus Grabher-Meyer wurde das Vorarlberger Muster-Holzhaus aufgestellt, im Vordergrund das durch Wüstenrot-Bausparen finanzierte Haus Zerlauth
Datierung 1928
Herkunft, Kaufpreis Josefine Steck-Zerlauth
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut, Ecken geknickt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10913
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses nach Translozierung auf den Ardetzenberg
Beschreibung links Luise Gaßner, geb. Authier, welche sich das Muster-Holzhaus gewünscht hat, sowie ihr Bruder Josef Authier, Baustoffhändler in Eppan, mit seiner Gattin Rosa sowie zwei der 3 Kinder des Hauses; Im Vordergrund rechts, ebenerdig, der Windfang des Eingangs zur Garconniere, welcher in den 1970er Jahren zu einer Dusche mit WC umgebaut wurde.
Datierung 1928
Herkunft, Kaufpreis Josefine Steck-Zerlauth
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10,5 x 7,5 cm
Zustand kurz gut, oben Mitte eingerissen
Querverweise
Untergeordnet Schriftgut Anerkennungsurkunde des Verschönerungsvereins Feldkirch für Ferdinand Matt
Bemerkungen der Baustoff-Händler meinte zum Kernholz-Blockhaus-Bau "Na, de Hittn" (nein, diese Hütte), dennoch beteiligte er sich an dessen Finanzierung; Die Verwendung des Kernholzes (als Rest der Brettererzeugung) hatte zur Folge, dass sich die Balken bogen und zuweilen auch krachten. Dies wirkte sich insbesondere am Balkon negativ aus, da sich dieser nach Hinten neigte, wodurch es bei Unwetter in die Stube regnete, sodaß im Zuge der Dachsanierung auf dem Balkon eine Kupferwanne mit Holzrost eingepasst werden mußte
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10914
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf dem Ardetzenberg
Beschreibung Links Luise Gaßner, geb. Authier, ihr Gatte Johann Jakob Gaßner, sowie ihre 3 Kinder Hilde, Rudi und Hugo, mit Nachbarmädchen; im Vordergrund die Stützmauer, die von den Grundstück-Besitzern nach behördlichen Vorgaben selbst finanziert werden mußte und laut Maria Grabher-Meyer sehr teuer kam
Datierung 1929
Herkunft, Kaufpreis Nachlaß Johann Jakob Gaßner
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 14 x 9 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen Maria Grabher-Meyer hat in den Vorarlberger Nachrichten, 9.12.1967, S. 17 u.a. auch über die Zusatzkosten der Stützmauer geschrieben, in: "Neues Gesicht unserer Straße"
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10915
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf dem Ardetzenberg
Beschreibung Links K. u. K. Gendarmerie Bezirksinspektor Johann Jakob Gaßner, dessen Gattin Luise, geb. Authier, sowie deren Tochter Hilde
Datierung 1929
Herkunft, Kaufpreis Nachlaß Johann Jakob Gaßner
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 11 x 9 cm
Zustand kurz Kratzer oben links, in Bildmitte eingedrückt
Bemerkungen die Fenster in Küche und Veranda wurden in den 1970er Jahren durch Isolierglasfenster ersetzt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10916
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf dem Ardetzenberg mit Zeppelin
Beschreibung Zeppelin Luftschiff über dem Margarethenkapf zu sehen
Datierung ca. 1929
Herkunft, Kaufpreis Nachlaß Johann Jakob Gaßner
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 11 x 8,5 cm
Zustand kurz gut, Ecke oben links geknickt
Bemerkungen Philipp Schöbi hat über das Literarische Feldkirch in der Jubiläums-Publikation zur Geschichte der Stadt Feldkirch, 800 Jahre Stadt Feldkirch, bezüglich Hermann Hesse über dessen Fahrt im Luftschiff über Feldkirch, geschrieben
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10917
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf dem Ardetzenberg
Beschreibung Großmutter väterlicherseits, aus Bludesch stammend, mit ihren Enkelkindern HIlde, Hugo und Rudi
Datierung ca. 1929
Herkunft, Kaufpreis Nachlaß Johann Jakob Gaßner
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 9,5 x 6,5 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die Fenster in Küche und Veranda wurden in den 1980er Jahren durch Isolierglasfenster ersetzt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10918
Titel Foto eines ehemaligen Fensters des Vorarlberger Muster-Holzhauses auf dem Ardetzenberg
Beschreibung auf dem Holzschuppen wurde ein früheres Fenster des Hauses gefunden, wie es das in Holz gebaute Nachbarhaus heute noch besitzt
Datierung 1994
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die Fenster in Küche und Veranda wurden in den 1970er Jahren durch Isolierglasfenster ersetzt; im Vordergurnd Weinreben, wie diese am Ardetzenberg ursprünglich überall anzutreffen waren; heute gibt es nur noch einen Weinberg am Ardetzenberg, den Bockswingert, den es jedoch bereits in maximilianischer Zeit gegeben hat; Gasthof Schäfle in Altenstadt schenkt den Ardetzenberger Wein noch aus
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Sachindex Archive Weinbau
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10919
Titel Foto eines Stuhles vom Vorarlberger Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung Armlehnstuhl des Hausvaters; zum originalen Inventar des Muster-Holzhauses gehörend
Datierung 1994
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen Der Stuhl mit dem flachreliefierten Drachenmotiv wurde zusammen mit 4 weiteren Stühlen (2 x 2 Stabellen) anläßlich der Hochzeit von Hildes Tochter Angelika an diese in die Schweiz verschenkt, wo sie heute noch zu finden sind
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10920
Titel Foto des Stubenkastens im Vorarlberger Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung zum originalen Inventar des Muster-Holzhauses gehörend
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die mundgeblasenen Butzenscheiben erhielten in den 1980er Jahren eine neue Bleilotung und einzelne, zerbrochene, Scheiben wurden originalgetreu ersetzt; im Kasten Keramik aus der Ebauungszeit des Hauses, Wilhemsburg, Österreich; Teller , wenngleich Massenware, mehrfach geklebt; im Vordergrund ein Schiefertisch aus Altstätten, CH (1960er Jahre), sowie ein Armlehnsessel aus Bregenz
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10921
Titel Foto der Zirbenstube im Vorarlberger Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung Der im spätgotischen Stil gefertigte Zargentisch, mit Distelzier-Flachrelief-Schnitzerei, zum originalen Inventar des Muster-Holzhauses gehörend, erhielt Anfang 21. Jh. eine vergrößerte Tischplatte
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut; Fotolinse durch Wassertropfen verschmutzt
Bemerkungen Die Brotschublade des Stubentisches wird heute noch benützt; Der barocke Stuhl ist zweifach vorhanden; Das Fenster über dem Täfer, in Maß und Machart den erneuerten Stubenfenster gleich, wurde Anfang 21. Jh. eingesetzt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10922
Titel Foto der des Kachelofens im Vorarlberger Muster-Holzhaus 1927
Beschreibung mit Bahnwärterhäusel-Kuckucksuhr aus dem Schwarzwald, zum originalen Inventar des Muster-Holzhauses gehörend
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen 1 Decken-Kassette, in Ecke rechts, wurde Anfang 21. Jh. ersetzt, um eine Warmluft-Luke ins darüber liegende Schlafzimmer zu erhalten; ergänzend wurden auch zwei Stuhlbeine in den Deckenbalken eingezapft um eine Vorhangstange einzuhängen, zwecks kurzfristiger Trocknung von Kleidern am Trockenbügel; um den Hacken zu kaschieren wurden zwei kleine Delana-Holzfedern (eine Vorarlberger Erfindung für Federkern-Matratzen) eingesetzt; da es sich um den Typ eines Montafoner Jagdhauses handelt, ist im linken Teil des Kachelofens ein von der Küche aus beheizbarer Einsatzofen in Betrieb, mit Schiebern für eine rasche Warmluftzufuhr, während dem sich der rechte Kachelofenteil nur langsam erwärmt; unter dem Anfang 21.Jh. erneuerten Riemenboden liegen die originalen Dielen
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10923
Titel Foto der erneuerten Küche im Vorarlberger Muster-Holzhaus
Beschreibung der Windfang des Kücheneingangs wurde Anfang 21. Jh. zu Gunsten der ums Eck geführten Küche aufgegeben
Datierung um 2000
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen hinter dem Waschbecken befand sich die 2. Türe zum Bad, welche für das Dienstmädchen bestimmt war, während die "Herrschaft" das Bad durch die Stube betritt; der Kachelofen-Heizeinsatz beheizt den Kachelofen in der Stube und wärmt zugleich die Küche
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10924
Titel Foto der Beleuchtung der erneuerten Küche im Vorarlberger Muster-Holzhaus im 21. Jh.
Beschreibung Die Spot-Leuchten spiegeln sich in der leicht zu reinigenden Küchen-Glaswand
Datierung um 2000
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die Schubladen haben Laufscharniere der Vorarlberger Firma Julius Blum
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Körperschaft Blum Julius Gesellschaft m.b.H.
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10925
Titel Foto des Küchen-Geschirrschrankes und der Kellertüre im Vorarlberger Muster-Holzhaus im 21. Jh.
Beschreibung der alte Riemenboden liegt unter dem Kirschbaumholz Weitzer-Parkett
Datierung um 2000
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen der tiefe Geschirr-Einbauschrank erweist sich als sehr praktisch; der obere Teil des Kellerfensters kann geöffnet werden, zumal unten im Erdgeschoß eine Garconniere eingerichtet war
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Körperschaft Weitzer Parkett
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10926
Titel Foto der Stiege in den oberen Stock des Vorarlberger Muster-Holzhauses um 1927
Beschreibung wegen der abgetretenen originalen Stiege wurde um 1990 ein Schiffstau zur Sicherheit als Handlauf angebracht
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen der lediglich durch Moos isolierte Strick (Blockhaus-Bau) wurde in den 1990er Jahren durch Styropor isoliert; ein paar Stufen der Kellertreppe wurde morsch und mußte Anfang 21. Jh. erneuert werden
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10927
Titel Foto des Schlafzimmers im Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung originales Fichtenholz-Tonnengewölbe; im Zentrum die originale Türe zum Balkon
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die Schlafzimmer-Fenster wurden, zusammen mit den Stubenfenstern in den 1970er Jahren erneuert; das auf Wiege-Kufen montierte Kinderbett, aus Graubünden stammend, wurde Anfang 21. Jh. zu einer bequemen Couch umgebaut; die Decor-Lampe trägt eine Retro-Edison Glühbirne; zu erkennen auch der nachträglich erhöhte Balkon, zumal sich dieser im Laufe der Jahre nach Innen geneigt hatte und durch eine Kupferwanne mit Holzrost saniert werden mußte
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10928
Titel Foto des Schlafzimmer-Einbauschrankes im Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung mehrtüriger Zirbenholz - Einbau-Kleider- und Wäscheschrank
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen der Spiegel mit geschliffenem Rand wurde in den 1990er Jahren auf der mittleren Schranktüre angebracht
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10929
Titel Foto des Mädchenzimmers im Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung das Mädchenzimmer war, dem Plan (siehe vorne) zu Folge, für ein Dienstmädchen vorgesehen, das vom Kücheneingng über eine steile Treppe in ihr darüber liegendes Zimmer gelangen hätte können; stattdessen diente das Zimmer jedoch den beiden Söhnen Hugo und Rudi als Wohn- und Studierzimmer; die originalen Fenster rechts wurden Anfang 21. Jh. belassen und lediglich mit Isolierglas versehen
Datierung 2019
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut
Querverweise
Untergeordnet Fotos Dokumente zum Muster-Holzhaus um 1927
Bemerkungen das Mittelfenster rechts war ledigich durch Hacken eingehängt, was in den 1940er Jahren zu einem tödlichen Unfall eines Kindes, in der Zeit der französischen Beschlagnahmung, führte, woraufhin das Fenster zusätzlich durch Nägel gesichert wurde; heute ist das Fenster zudem mit einer Isolierglasscheibe versehen; Die Holzblockwände wurden mit Luftkammern-Plastikfolie, welche auf einer Seite durch Aluminium beschichtet ist, isoliert und mit Rigips abgedeckt, was zur Folge hatte, dass die gute Durchlüftung des Raumes nicht mehr funktionierte, woraufhin die Fensterisolierung der Fensterreihe wieder entfernt wurde (hierfürkönnte links auch eine ca. 10 cm große Luftluke in das Elternschlafzimmer gemacht werden); das Stirnfenster hat sich original erhalten; unter dem Weitzer-Parkett befindet sich der originale Riemenboden
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10930
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung auf gemauertem Sockel, in den 1990er Jahren mit Styropor isoliert, steht das Holz-Blockhaus; unter dem Stiegenaufgang befindet sich die Türe zum Hühnerstall. Nach dem WK II war das Haus 7 Jahre lang durch die Französischen Befreier beschlagnahmt. Hausvater Joh. Jak. Gaßner weigerte sich das Haus mit den Worten zu verlassen: "Dann müssen Sie mich erschießen!" , woraufhin er, laut Aussage von seiner Tochter Hilde, mit Gewalt bis zur Treppe des Hühnestelles abgedrängt wurde, woraufhin er in den Hühnerstall flüchtete, wo er fortan für drei Monate hauste
Datierung 1994
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 11 x 7,5 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen im Hühnerstall stand ihm die Putzkasten-Senkgrube für die Notdurft zur Verfügung; gesetzlich bestand offenbar keine Handhabe den Hauseigentümer, nach erfolgter Beschlagnahme seines Hauses, von seinem Grundstück zu vertreiben; wegen der Mauer-Isolation mit Styropor in den 1990er Jahren mussten die Fensterläden-Scharniere verlängert werden
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10931
Titel Foto des Sägemehl-Brandofens des Hühneerstalls im Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung Der Verwalter des Schattenburg-Hofgutes hat Joh. Jak. Gaßner für seine ungewöhnliche Behausung einen "Ofen aus der Schattenburg" (19. Jh.) geschenkt, damit er sich wenigstens in seinem selbt gewählten Exil eine Suppe kochen konnte. Die Kinder des französischen Offiziers Tabelion, der aus Nizza stammte, hätten laut Aussage von seiner Tochter Hilde, gerne von seinen Suppen gekostet. Dank bester Kenntnis der italienischen Sprache, konnte er sich auch mit den neuen Besitzern des Hauses unterhalten. Schließlich konnten die Behörden Gaßner "aus Hygiene- Gründen" doch noch davon überzeugen zu einem der Nachbarn zu ziehen
Datierung 1994
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Querverweise
Untergeordnet Fotos Dokumente zum Muster-Holzhaus um 1927
Bemerkungen Im Hühnerstall stand Gaßner die Putzkasten-Senkgrube zur Notdurft zur Verfügung; gesetzlich bestand offenbar keine Handhabe den Hauseigentümer von seinem Grundbesitz zu vertreiben; Der Sägemehl-Brandofen ging als Schenkung in die Schattenburg zurück und ist im Depot des Museums verwahrt; Die Goldfarbe der Ofenzier wurde erst nachträglich angebracht; In den mit Sägemehl gefüllten Kanonenofen wurde ein runder Holzpflock gesteckt und wieder herausgezogen, was nach dem Entzünden ein regelmäßiges Glimmen des Ofens bewirkte; Im Hühnerstall seitlich ist heute noch die herausgeschlagene Öffnung für das Ofenrohr zu sehen
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10932
Titel Foto des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung südseitige Ansicht des Hauses. In den 1970er Jahren wurde der Windfang zur Garconniere im Parterre zu einer Dusche mit WC umgebaut und das ehemalige Fenster der Küchen-Eckbank zu einer Balkontüre vergrößert. Hinter dem Haus ist eine schnell wachsende Douglas-Tanne zu sehen, die zusammen mit der Errichtung des Hauses, als Holz-Notvorrat, gepflanzt wurde; um 1994 wurde das kleine Flachdach begrünt
Datierung 1994
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 13 x 9 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen der Heizwert des rötlichen Douglas - Holzes war jedoch gering; die Begrünung des Flachdaches mit Dachrosen und Fetthennen war lediglich im vorderen Teil, der regelmäßich Regenwasser erhielt, erfolgreich
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10933
Titel Foto der Rückseite des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung zu sehen das verlängerte Dach mit Schleppgaupe des "Mädchenzimmers" sowie ein zugebauter Holzschuppen
Datierung 1994
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 9 x 13 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen das unisolierte Biberschwanz-Ziegel-Dach musste Anfang 20. Jh. mit einem Unterdach versehen und isoliert werden; das neue Unterdach war bei den vielen Mauer-Eidechsen (die erst Jahre zuvor auf dem Ardetzenberg und bei der Schattenburg erstmals nachgewiesen wurden) als Rutschbahn sehr beliebt; Im Vordergrund Ringlottes-Bäume; an der nordöstlichen Hausecke rechts ein Holunder Baum, der traditionell als Haus-Schutzbaum gilt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10934
Titel Foto des Wirtschaftseingangs des Vorarlberger Muster-Holzhauses um 1927
Beschreibung der ursprünglich dreistrahlig geplante Kamin wurde aus Kostengründen nur zweistrahlig geführt, wobei ein Strahl der Warmluftheizung im oberen Stock diente, was zur Folge hatte, dass der Kamin feuchtete, sodass der Warmluftzug aufgegeben und in den 1990er Jahren als zweiter Kamin für den diesbezüglich umgebauten Kachelofen in der Stube dienen mußte
Datierung 1994
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 13 x 9 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die lange Fraxner Kirschleiter unten, welche das Stehen auf steilem Gelände ermöglicht und in eine Astgabel gelehnt werden mußte, wurde der Ill entlang zum Schattenburgmuseum getragen, wo sie im Wehrgang zu sehen ist; der kleine Leiterwagen wurde im WK II verwendet, da ein Schrebergarten beim Elendbild (oberhalb des Bahnhofs) bewirtschaftet werden konnte; in früheren Zeiten hatte jedes Haus einen Leiterwagen, damit im Falle der Not, z.B. in die Berge, geflüchtet werden konnte
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10935
Titel Foto der Haustüre des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung das Fenster der Hauteingangstüre wurde nach innen durch eine neue Fensterscheibe isoliert; die Anfang 21. Jh. durch eine Antiquität erneuerte Haustürglocke funktioniert wie eine Fahrradklingel
Datierung 2019
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 15 x 10 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen der Maschendrahtzaun wurde als Kindersicherung Anfang 21. Jh. ergänzt, nachdem in den 1950 er Jahren ein Kind hinunterstürzte und eine Gehirnerschütterung erlitt
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10936
Titel Foto der Garderobe des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung die mit Randschliff versehenen Spiegel, mit Ausnahme von dem Mittleren, wurden in den 1990er Jahren eingefügt; Zeichen eines herrschaftlichen Eingangs war die gegenüber dem Eingang liegende Garderobe mit einem Handschuhfach, in die der Hausvater seine Handschuhe, Symbol für die mit der Hand ausgeübte Muntgewalt, geben konnte
Datierung 2019
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW Farbe
Maße, Format 10 x 15 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die ungewöhnliche Anbringung der Kleiderhacken, direkt auf dem Spiegel befestigt, erlauben natürlich keine schweren Mäntel zur Aufhängung
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10937
Titel Handschriftliche Notizen zu den Fotos des Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung 24 mit Bleistift handschriftlich geschriebene Seiten mit Angaben der Inventarnummern zu den Fotos
Datierung 2019
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW S/W
Maße, Format 30 x 21 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen die Notizen, welche in die Datenblätter zu den jeweiligen Fotos eingearbeitet wurden, sind im Wirtschaftsarchiv Vorarlberg einsehbar
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10938
Titel Literatur zum Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung Literatur und/oder Abbildungen des Vorarlberger Muster-Holzhauses
Maria Grabher-Meier, Neues Gesicht unserer Straße, in: Vorarlberger Nachrichten, 9.12.1967, S. 17
Christoph Vallaster, Feldkircher Baufirma Pümpel im 19. Jahrhundert, in: Vorarlberger Volkskalender, Jahrgang 1986, S. 74-78
Wanner Gerhard, Feldkirch in alten Ansichten, Feldkirch 1982, o.S.
Albrecht Karlheinz, Historische Ansichten der Stadt Feldkirch aus der Graphischen Sammlung der Stadtbibliothek, Schriftenreihe der Rheticus-Gesellschaft 54 in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Feldkirch, Feldkirch 2011, S. 169-170
Datierung 1967 - 2018
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW S/W
Maße, Format 30 x 21 cm
Zustand kurz gut
Bemerkungen Texte und Abbilungen des Vorarlberger Muster-Holzhauses sind im Wirtschaftsarchiv Vorarlberg einsehbar; Vorarlberger Volkskalender 1988 ist im Archiv des Schattenburgmuseums Feldkirch
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Sachindex Archive Messen
Ort (geogr.) Feldkirch
Sachindex Archive Architektur
Körperschaft Schattenburgmuseum
Person Maria Grabher-Meier
Person Vallaster, Christian
Person Wanner, Gerhard
Person Albrecht Karlheinz
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
Fotos
Signatur F/10939
Titel Dokumente zum Muster-Holzhaus um 1927
Beschreibung Dokumente zum Vorarlberger Muster-Holzhaus
Wertermittlung zur Ermittlung des Verkehrswertes vom 1. 2.1993, mit Bewertung durch einen Ing. als Gutachter mit privatem Auftrag, 5 Seiten Text mit 7 Seiten Beilage
Computerschriftliches Schreiben vom 18.4.1994 an das Bauamt der Stadt Feldkirch betreff erhaltungswürdige Bausubstanz des Vorarlberger Muster-Holzhauses
Handschriftliche Autobiographie von Gaßner Hilde, Feuerlilien, 1998, S. 16-17; 65.67-69 (unveröffentlicht) betreff Badezimmer im Muster-Holzhaus sowie Beschlagnahme des Hauses durch Französische Offiziersfamilie Tabelion aus Nizza
Lageplan Grundriß aus dem Kataster vom 27.5.2008 von www.msgis.com der VEG Vorarlberger Erdgas GmbH
Lageplan Vogeperspektive aus dem Kataster vom 28.2.2008 von VoGis-Vorarlberger Geographisches Informationssystem
E-Mail vom 7. 5. 2019 an das Wirtschaftsarchiv Vorarlberg betreff Beitrag über das Vorarlberger Muster-Holzhaus 1927 in www.meinindustrie.museum
Datierung 1993 - 2019
Aufnahmeort Feldkirch
Herkunft, Kaufpreis Bestand Muster-Holzhaus
Material Papier
Farbe/SW S/W
Maße, Format 30 x 21 cm
Zustand kurz gut
Querverweise
Übergeordnet Fotos Foto des Sägemehl-Brandofens des Hühneerstalls im Muster-Holzhaus um 1927
Übergeordnet Fotos Foto des Mädchenzimmers im Vorarlberger Muster-Holzhaus um 1927
Übergeordnet Fotos Plan zur Aufstellung des Holzhauses von der Gewerbe-Ausstellung 1927
Bemerkungen Dokumente zum Muster-Holzhaus sind im Wirtschaftsarchiv Vorarlberg einsehbar; Die Autobiographie von Hilde Gaßner, Feuerlilien, 1998 (unveröffentlicht) findet sich in Kopie im Archiv des Schattenburgmuseums Feldkirch
Suchbegriffe
Körperschaft Scheyer
Branche Bau, Baustoffe
Ort (geogr.) Feldkirch
Ort (geogr.) Nizza
Ort (geogr.) Frankreich
Sachindex Archive Messen
Sachindex Archive Landkarten
Sachindex Archive Architektur
Sachindex Archive Handschriften
Sachindex Archive Erdgas
Körperschaft Schattenburgmuseum
Bestände
010-Vorarlberger_Musterholzhaus
Medien
...Bericht erzeugt mit M-BOX